28,10,0,50,2
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Prof. Schmoll
View Image
Uni Halle
View Image
Uni Halle
View Image
7354788
diesen Monat
letzten Monat
14707
26516

Versteigerung zu Gunsten unserer SHG

Liebe Freunde, liebe Besucher,

so nun bin ich mit vielen netten Überraschungen aus Abu Dhabi zurück. Im Gepäck habe ich diesmal aus dem Bereich Motorsport (Formel1) verschiedene T-Shirts, Basecaps, Eintrittskarten, Autogrammkarten und andere original signierte Teile aller Fahrer. Da es so viele Teile sind, kann ich hier nicht auf alles hier eingehen.

Das ist nur ein ganz kleiner Auszug von dem, was ich von der Formel1 mitgebracht habe.

Schaut Euch es bitte hier an und wer bieten möchte, dann immer zu. https://www.facebook.com/Versteigerung-zu-Gunsten-der-SHG-Leuk%C3%A4mie-Halle-2034500476781870/

Eure Simone

Liebe Freunde, liebe Besucher,

heute möchte ich ein zweites T-Shirt von der Radsportlegende Gustav Adolf (Täve) Schur vorstellen - heute eines in weiss. Täve ist ein Radsportidol und gewann mehrmals die Internationale Friedensfahrt, war mehrfach Weltmeister. Täve Schur war Vorsitzender des Kuratoriums Friedensfahrt Course de la Paix e. V., welcher sich für den Erhalt und die Fortsetzung des gleichnamigen Radrennens und des Friedensfahrtmuseum in Kleinmühlingen (Sachsen-Anhalt) einsetzt, wo Exponate zur Friedensfahrt – Preise, Trikots, Bilder und anderes – besichtigt werden können.

Im Friedensfahrt Museum in Kleinmühlingen übergab mir dieses signierte T-Shirt Horts Schäfer persönlich.

Beschreibung des zu ersteigerndes T-Shirts:

Farbe weiß mit blauem Aufdruck zur Einweihung des Sportzentrums Am Mühlberg, Größe S mit handsignierter Unterschrift (siehe Foto). Zugabe einer handsignierten Autogrammkarte von Täve Schur (siehe Foto oben rechts).

 

Liebe Freunde, liebe Besucher,

heute möchte ich ein T-Shirt von der Radsportlegende Gustav Adolf (Täve) Schur vorstellen. Er ist ein Radsportidol und gewann mehrmals die Internationale Friedensfahrt, war mehrfach Weltmeister. Täve Schur war Vorsitzender des Kuratoriums Friedensfahrt Course de la Paix e. V., welcher sich für den Erhalt und die Fortsetzung des gleichnamigen Radrennens und des Friedensfahrtmuseum in Kleinmühlingen (Sachsen-Anhalt) einsetzt, wo Exponate zur Friedensfahrt – Preise, Trikots, Bilder und anderes – besichtigt werden können.

Im Friedensfahrt Museum in Kleinmühlingen übergab mir dieses signierte T-Shirt Horts Schäfer persönlich.

Beschreibung des zu ersteigerndes T-Shirts:

Farbe blau mit weißem Aufdruck, Größe M mit handsignierter Unterschrift (siehe Foto). Zugabe einer handsignierten Autogrammkarte von Täve Schur (siehe Foto oben rechts).

 

Liebe Freunde, liebe Besucher,

heute möchte ich ein T-Shirt vom Doppel-Olympiasieger Waldemar Cierpinski vorstellen. Er ist ein ehemaliger Marathonläufer und gewann 1976 in Montreal und 1980 in Moskau die Goldmedaille für die DDR. Heinz Florian Oertel vom Fernsehen der DDR prägte damals vor Begeisterung den legendären Satz beim Zieleinlauf in Moskau von Waldemar Cierpinski: „Liebe junge Väter oder angehende, haben Sie Mut! Nennen Sie Ihre Neuankömmlinge des heutigen Tages ruhig Waldemar! Waldemar ist da!“. Viele werden sich daran noch erinnern können (ich auch).

Im Sporthaus Cierpinski in Halle (S.) hatte ich die Gelegenheit diesen großartigen Sportler zu treffen und er übergab mir dieses signierte T-Shirt persönlich.

Beschreibung des zu ersteigerndes T-Shirts:

Farbe weiß mit farbigen Aufdruck, Größe L mit handsignierter Unterschrift (siehe Foto).

Liebe Freunde, liebe Besucher,

Am 15.Oktober 2017 beginnt die Versteigerung zugunsten der Selbsthilfegruppe für Leukämie- u. Lymphompatienten Halle. Doch bevor es losgeht, stelle ich Euch die Versteigerungsbedingungen für diese Aktion vor:

Liebe Freunde, liebe Besucher,

heute erhielt ich ein signiertes Trikot von den Saale Bulls (Eishockey). Seit 2010 spielen unsere Saale Bulls Halle, die erste Mannschaft des MEC Halle 04, in der Oberliga Nord. Dieses Trikot wurde mir vom Geschäftsführer Holger Wilhelm für unsere Versteigerung mit Freude zur Verfügung gestellt.


Es hat die komplette anwesende Mannschaft unterschrieben (siehe Bild). Es war eine sportliche Geste von den Spitzensportlern unserer Heimatstadt Halle. Vielen lieben DANK dafür, dass sie die einzige Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten in Sachsen-Anhalt (mit Sitz in Halle) unterstützen.

Beschreibung des zu ersteigerndes Trikots:

Farbe rot / weiß / schwarz, Größe 54. Trikot ist aus der Spielsaison 2016 / 2017 mit handsignierten Unterschriften der Spieler (siehe Foto).

 

Liebe Freunde, liebe Besucher,

noch ein schönes Trikot von unserem HFC bekam ich für die Versteigerung zur Verfügung gestellt.

Ich hatte die Möglichkeit noch ein ausführliches Gespräch mit Bernd Bransch zu führen. Er war Fußballspieler in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußballverbandes (DFV), spielte u.a. dort für den SC Chemie Halle, den Halleschen FC Chemie. Bernd Bransch ist 72-facher Nationalspieler und gewann bei den olympischen Fußballturnieren 1972 und 1976 die Bronze- bzw. Goldmedaille. Eine signierte Autogrammkarte von ihm gibt es bei diesen HFC-Trikot als Zugabe.

Beschreibung des zu ersteigerndes Trikot:

Farbe rot / weiß, Größe L, Spielernummer 34 - Max Barnofsky .Handsigniert auf der Rückseite des Trikots (siehe Foto). Zugabe eine Autogrammkarte von Bernd Bransch (siehe Foto).

Liebe Freunde, liebe Besucher,

Ende Juni fand bei uns im halleschen Nordbad eine Sportveranstaltung „Sprung meines Lebens“ statt. 

Andreas Wels hatte eingeladen und mehrere tausend Besucher waren gekommen. Bei diesem Event übergab mir Andreas Wels sein T-Shirt, wie Ihr auf den Bildern seht. Zusätzlich kümmerte er sich noch darum, dass seine Sportfreunde, die vor Ort waren, unterzeichneten. So z.B. Europameister im Turnen, Medaillengewinner bei Weltmeisterschaften und Teilnehmer bei den Olympischen Spielen Matthias Fahrig. Ebenso unterschrieb Inken Henningsen vom Sportclub SV Halle LIONS, sie ist eine wichtige Säule in ihrem Team und spielt bereits seit zwei Jahren in der ersten Bundesliga.

Mit diesem T-Shirt reifte die Idee zu einer Versteigerung zugunsten der Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten. Mehrere Spitzensportler aus Halle und Umgebung folgten mit einer signierten T-Shirt-Spende.

Beschreibung des zu ersteigerndes-Shirts:

Farbe blau, Größe L zum Thema „Sprung meines Lebens“ am 24.06.2017 mit Unterschriften von Andreas Wels und anderen Spitzensportlern aus Halle (siehe Foto).

Zu den Regeln der Versteigerung werde ich mit Versteigerungsbeginn Ende September mehr bekannt geben. Bitte denkt daran, es geht um einen gemeinnützigen Zweck.

 

Liebe Freunde, liebe Besucher,

ich möchte eine Versteigerungsaktion ins Leben rufen.

Im Vordergrund steht dieses Mal allerdings nicht nur der Sport, sondern die Spendenaktion für die Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten meiner Heimatstadt Halle (S.)

Ich habe mich bewusst dafür entschieden, Werbung für diese Versteigerungsaktion zu machen, um auf die bösartigen Erkrankungen aufmerksam zu machen.

Mein Engagement für die Krebspatienten hat bereits Tradition. Selbst ich war 2003 erkrankt und habe DANK der fähigen Ärzte des Universitätsklinikums Halle eine 10%-ige Überlebenschance wahrgenommen.

Ich mag an der Aktion, dass wirklich jeder bei der Aktion mitmachen und ein Zeichen setzen kann.

In erster Linie habe ich Trikots von Spitzensportlern aus unserer Stadt Halle zusammengetragen. Wie selbstverständlich haben mir z.B. Andreas Wels, Andreas Hajek, Waldemar Cierpinski, der HFC, die Saale Bulls bzw. Täve Schur ihre Hilfe angeboten. An dieser Stelle recht lieben DANK.

In Kürze startet diese Versteigerungsaktion hier bei Facebook und ich werde selbstverständlich regelmäßig über die Neuigkeiten berichten.

Warum habe ich diese Aktion ins Leben gerufen? Die Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (S.) ist die einzige Selbsthilfegruppe für diese Erkrankungen in Sachsen-Anhalt. Wir betreuen Patienten, die schwer mit ihrer neuen Lebenssituation zurechtkommen. Es haben sich Partner aufgrund der Erkrankung getrennt, die Patienten verfallen in Depressionen bzw. sind sehr einsam und haben Angst vor den Dingen, die noch auf Ihnen zukommen wird.

Nach einer überstandenen Krebserkrankung fangen bei vielen Patienten erst die schwersten Zeiten an. Die Nebenwirkungen bzw. Spätfolgen der sehr harten Chemotherapeutika begleiten viele Gruppenmitglieder ein Leben lang.

Eure Simone

© 2016 Selbsthilfegruppe für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (Saale) / Sachsen-Anhalt

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS